Jahreshauptversammlung am 22.03.2019

  • Ehrungen bei der Kreisverkehrswacht RegenVorstand Probst Egon konnte 48 Vereinsmitglieder im Berggasthof Hinhart begrüßen. Anwesend waren zahlreiche Vertreter der Polizei und der Politik sowie die Bezirksvorsitzende der Landesverkehrswacht Bayern, Ursula Fendl.Die Zahl der Verkehrstoten im Landkreis Regen stiegen seit 2015 wieder an (1/2015, 2/2016, 6/2017 und 7/2018). Diese Zahlen unterstreichen lt. seinen Ausführungen die weitere Notwendigkeit der vorbeugenden Verkehrswachtarbeit. Diese beginnt im vorschulischen Bereich, im schulischen Bereich sowie in der Erwachsenenbildung fort. So legten in der Jugendverkehrsschule 2018 insgesamt 377 Schülerinnen und Schüler die Fahrradprüfung ab. Dies wird als wichtiger Teil der Verkehrserziehung erachtet; aber auch Sicherheitstraining für Motorrad- und Autofahrer. So sind die insgesamt zehn Fahrsicherheitstraining am Bundeswehrstandort Regen mit 145 Teilnehmern vollständig ausgebucht.Kleine Änderungen gab es bei der Neuwahl der Vorstandschaft. Volker Kufner übernahm den 2. Vorstand von Max Garhammer und Loderbauer Helmut sowie Christoph Adam schieden als langjährige Beiratsmitglieder aus.

    Renate Fritz, Franz Herzog, Michael Loibl und Heinrich König wurden für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

    Im Anschluss konnten noch sieben bewährte Kraftfahrer ausgezeichnet werden. Maria Graf, Josefine Hackl und Hans-Jörgen Neumann für 40 Jahre unfallfrei, Xaver Sturm und Georg Graf für 50 Jahre sowie Henriette Bauer und Josef Klingseis für 60 Jahre unfallfreie Teilnahme am Straßenverkehr.

    Zum Abschluss bat Hans-Jörgen Neumann die Anwesenden um Unterstützung für den „Weißen Ring“, da für dieses Ehrenamt zusätzlich eine weibliche Kraft hilfreich ist. Interessierte können sich gerne bei der Kreisverkehrswacht Regen melden.

  • Foto: v.l.n.r
  • Bezirksvorsitzende Ursula Fendl, 2. Bgm. der Stadt Regen Josef Weiß, Hans-Jörgen Neumann, Xaver Sturm, Josefine Hackl, Maria Graf, Georg Graf, Henriette Bauer, Heinrich König, Renate Fritz, Franz Herzog und 1. Vorstand Egon Probst.