Archiv der Kategorie: Allgemein

Ausflugsfahrt 2019

Unser Ziel 2019 ist das Riesengebirge; die Fahrt führt uns quer durch Tschechien.

Termin:  DO,20. – SO, 23.06.2019

Nähere Einzelheiten werden fortlaufend bekannt gegeben:

Buchungen sind ab 01.01.2019 möglich. Gebucht sind Doppelzimmer mit Frühstück und Abendessen.

Teilnahmegebühr pro TN 115.-€        Hier geht’s ´zur Anmeldung

Fahrtstrecke: Regen – Bayerisch Eisenstein – Strakonitz – Tabor – Mlada Vozice (179km) – Mittagessen bei  Hostinec Na Ruzku – Kacov – Kolin – Jicin – Starkenbach – Jablonec Nad Jizerou – Pension Nola (363 km)

Hier sind die geplanten Fahrstrecken als Word-Dokument

Unterkunft: Pension Nola

Hier noch ein paar Tipps im tschechischen Verkehrsraum:

https://www.czech-tourist.de/motorrad.htm

alte Fahrräder gesucht

Die Kreisverkehrswacht führt regelmäßig den “Toten Winkel” an Grund-, Mittelschulen und Realschule durch.

Dafür werden alte Fahrräder zur Demonstration benötigt.

Nicht mehr benötigte Fahrräder bitte bei der Polizei Regen melden / abgeben oder telefonisch unter 09921/940836 oder per Mail mitteilen. Die Fahrräder werden auch abgeholt!

Vereinsveranstaltung 2018 Westalpen

Im August 2018 möchten wir in die Westalpen fahren. Länderdreieck Italien/Frankreich/Schweiz

Wann?     SA, 11.August 2018  –  SA, 18.August 2018

Fahrziel:  Briancon(F), Hotel “Edelweiß”

Fahrstrecke: Garmisch (280)  – Fernpaß (311) – Malojapaß (490)   *  – Luino (680)  – Arona (740) – Biella (805) – Alpignano (900) – Briancon (1000) (32 Avenue De La République, 05100 Briançon, Frankreich)                                                                                                                                                       *   HOTEL SALIGARI
Via Mario Copes, 29 Verceia

Für die An- bzw. Rückfahrt sind jeweils 2 Tage geplant.  Vorschläge Touren:

Tour 1: Valloire 58 km, Saint-Jean-de-Maurienne  90 km, Saint-Sorlin-d’Arves 116 km,   Oz  152 km, Villard-Reculas  164 km, Alpe-d’Huez 174 km, Mont-de-Lans  209 km, Briancon  275 km.

Tour 2: Saint-Barthelemy-de-Sechilienne 120 km, Valbonnais 163 km, Chorges 236 km, Embrun  265 km, Briancon  323 km.

Tour 3: Arvieux 33 km, Guillestre  55 km, Jausiers  98 km, Saint-Etienne-de-Tinee  148 km, Isola   164 km, Vinadio (Italien)  210 km, Guillestre  298 km, Briancon  341 km.

Tour 6:  Castellane 202 km,  La Palud-sur-Verdon  229 km, Abzweig Schild: Corniche des Cretes, Moustiers-Saint-Marie  251 km, Aiguines 267 km, Trigance 305 km, Castellane  325 km, Briancon 528 km, (Abzweig 25 km  555km)

Preis: 470.- bzw. für Mitglieder 465.-   (Halbpension mit Frühstück, nur Doppelzimmer)

Anmeldungen sind ab sofort möglich.  Bitte die Anmeldegebühr zeitgleich mit der Anmeldung überweisen.  (IBAN: DE37 7415 1450 0000 0131 77)

Die verbleibenden freien Plätze werden dir nach der Anmeldung per Mail mitgeteilt.

Übrigens!!  Geschwindigkeitsbeschränkungen: innerorts 50 km/h, außerorts 90 km/h (bei Nässe 80 km/h), auf Schnellstraßen 110 km/h (bei Nässe 100 km/h), auf Autobahnen 130 km/h (bei Nässe 110 km/h).

Die Mindestgeschwindigkeit auf französischen Autobahnen beträgt 40 km/h. Unter normalen Umständen (kein Stau, gute Sichtweite, keine Niederschläge) darf die linke Spur nur mit einer Mindestgeschwindigkeit von 80 km/h befahren werden.

Seit 1.01.2016 müssen auch Krafträder eine Warnweste mitführen. Ansonsten drohen Geldbußen von mindestens 90 Euro.

Seit dem 20. November 2016 besteht in Frankreich für Motorradfahrer die Pflicht Handschuhe zu tragen. Die Handschuhe müssen der Norm entsprechen und mit einem CE-Zeichen versehen sein. Diese Bestimmung gilt auch für ausländische Motorradfahrer. Ansonsten droht eine Geldbuße.

 

Jahreshauptversammlung am 22.03.2019

  • Ehrungen bei der Kreisverkehrswacht RegenVorstand Probst Egon konnte 48 Vereinsmitglieder im Berggasthof Hinhart begrüßen. Anwesend waren zahlreiche Vertreter der Polizei und der Politik sowie die Bezirksvorsitzende der Landesverkehrswacht Bayern, Ursula Fendl.Die Zahl der Verkehrstoten im Landkreis Regen stiegen seit 2015 wieder an (1/2015, 2/2016, 6/2017 und 7/2018). Diese Zahlen unterstreichen lt. seinen Ausführungen die weitere Notwendigkeit der vorbeugenden Verkehrswachtarbeit. Diese beginnt im vorschulischen Bereich, im schulischen Bereich sowie in der Erwachsenenbildung fort. So legten in der Jugendverkehrsschule 2018 insgesamt 377 Schülerinnen und Schüler die Fahrradprüfung ab. Dies wird als wichtiger Teil der Verkehrserziehung erachtet; aber auch Sicherheitstraining für Motorrad- und Autofahrer. So sind die insgesamt zehn Fahrsicherheitstraining am Bundeswehrstandort Regen mit 145 Teilnehmern vollständig ausgebucht.Kleine Änderungen gab es bei der Neuwahl der Vorstandschaft. Volker Kufner übernahm den 2. Vorstand von Max Garhammer und Loderbauer Helmut sowie Christoph Adam schieden als langjährige Beiratsmitglieder aus.

    Renate Fritz, Franz Herzog, Michael Loibl und Heinrich König wurden für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

    Im Anschluss konnten noch sieben bewährte Kraftfahrer ausgezeichnet werden. Maria Graf, Josefine Hackl und Hans-Jörgen Neumann für 40 Jahre unfallfrei, Xaver Sturm und Georg Graf für 50 Jahre sowie Henriette Bauer und Josef Klingseis für 60 Jahre unfallfreie Teilnahme am Straßenverkehr.

    Zum Abschluss bat Hans-Jörgen Neumann die Anwesenden um Unterstützung für den „Weißen Ring“, da für dieses Ehrenamt zusätzlich eine weibliche Kraft hilfreich ist. Interessierte können sich gerne bei der Kreisverkehrswacht Regen melden.

  • Foto: v.l.n.r
  • Bezirksvorsitzende Ursula Fendl, 2. Bgm. der Stadt Regen Josef Weiß, Hans-Jörgen Neumann, Xaver Sturm, Josefine Hackl, Maria Graf, Georg Graf, Henriette Bauer, Heinrich König, Renate Fritz, Franz Herzog und 1. Vorstand Egon Probst.

Vereinsveranstaltung nach Korsika

Liebe Verkehrswachtsmitglieder, liebe Freunde des Motorsports

Leider ist die Anmeldeliste bereits ausgeschöpft. Personen auf der Warteliste können nur bei Stornierungen “nachrücken”!
Termin ist Samstag, der 21. Mai bis Samstag, 28.05.2016.

Kosten:  570.-€ pro Person Enthalten sind sämtliche Übernachtungen/Frühstück und Fähre; nicht berechnet sind Mautstraßen, Mittag-/Abendessen, Stellplätze! Zur Verfügung sind nur Doppelzimmer, keine Einzelzimmer – ansonsten müsste der volle Aufpreis bezahlt werden und dementsprechend würden sich die Teilnehmer reduzieren (Nachbuchungen wären bereits zudem deutlich teurer!).

 

Weiterlesen