Vereinsveranstaltung 2018 Westalpen

Im August 2018 möchten wir in die Westalpen fahren. Länderdreieck Italien/Frankreich/Schweiz

Wann?     SA, 11.August 2018  –  SA, 18.August 2018

Fahrziel:  Briancon(F), Hotel “Edelweiß”

Fahrstrecke: Garmisch (280)  – Fernpaß (311) – Malojapaß (490)   *  – Luino (680)  – Arona (740) – Biella (805) – Alpignano (900) – Briancon (1000) (32 Avenue De La République, 05100 Briançon, Frankreich)                                                                                                                                                       *   HOTEL SALIGARI
Via Mario Copes, 29 Verceia

Für die An- bzw. Rückfahrt sind jeweils 2 Tage geplant. Die 4 Tage in Briancon werden routenmäßig frei gewählt bzw. kurzfristig geplant!

Preis: 470.- bzw. für Mitglieder 465.-   (Halbpension mit Frühstück, nur Doppelzimmer)

Anmeldungen sind ab sofort möglich.  Bitte die Anmeldegebühr zeitgleich mit der Anmeldung überweisen.  (IBAN013 177): DE37 7415 1450 0000

Die verbleibenden freien Plätze werden dir nach der Anmeldung per Mail mitgeteilt.

Nähere Info werden fortlaufend ergänzt!

 

Jahreshauptversammlung am 30.03.2017

Jahreshauptversammlung der Kreisverkehrswacht Regen mit Neuwahlen

Zur Jahreshauptversammlung hat im Gasthaus Hinhart in Regen der erste Vorsitzende Egon Probst zahlreiche Mitglieder begrüßt, darunter die Ehrengäste stellvertretenden Landrat Helmut Plenk und zweiten Bürgermeister der Stadt Regen, Josef Weiß. Zu Beginn der Versammlung wurde in einer Gedenkminute der kürzlich verstorbenen Mitglieder der Kreisverkehrswacht gedacht. Es folgte der Geschäftsbericht über Verkehrserziehung bereits im Kindergarten, der Schulen bis hin zu den älteren Verkehrsteilnehmern, in dem auf alle Aktionen und Veranstaltungen zurückgeblickt wurde.

Stellvertretender Landrat Plenk hob in seinen Grußworten die Wichtigkeit der Arbeit der Verkehrswacht hervor. Er betonte, dass vor allem der freundschaftliche Umgang innerhalb des Vereins sehr wertvoll sei und die Arbeit noch zusätzlich unterstütze. Besonderen Dank äußerte er gegenüber der Vorstandschaft für die wertvolle Arbeit.

Einer der zentralen Tagesordnungspunkte der Versammlung waren die Neuwahlen. Den Wahlvorstand übernahmen dankenswerter Weise stellvertretender Landrat Helmut Plenk, Josef Weiß und Katrin Koller als Schriftführerin. Die bisherigen Amtsinhaber stellten sich erneut als Kandidaten zur Verfügung. Alle wurden von den anwesenden Mitgliedern in dem jeweiligen Wahlgang einstimmig wiedergewählt. Damit übernimmt in der nächsten Wahlperiode die Position des ersten Vorsitzenden Egon Probst, der zweite Vorsitzende bleibt Max Garhammer. Das Amt des Geschäftsführers und Schatzmeisters bekleidet Franz Gröller.

Kassenprüfer bleiben Manfred Haller und Alfred Holzhauser. Eine Neuerung ergab die Wahl der Beisitzer, da nun auch die Moderatoren der Sicherheitstrainings zusätzlich als Beisitzer fungieren. Somit werden Christoph Adam, Siegbert Sieger, Karl Marik, Helmut Loderbauer, Ulrich Genosko, Rosemarie Dannerbauer, Birgit Schmäl, Emilia Gröller, Maria Weinberger, Tobias Gröller, Hans Niedermeier und Katrin Koller den Vorstand unterstützen.

Pressefoto Vorstand 2017

v.l.n.r.: Weiß Josef, Garhammer Max, Gröller Franz, Haller Manfred, Holzhauser Alfred, Egon Probst, Plenk Helmut

 

 

 

 

Ehrung langjährig unfallfreier Kraftfahrer

 Im Anschluss der Hauptversammlung ehrte die Kreisverkehrswacht Regen langjährige Kraftfahrer für unfallfreies Fahren. Eine Urkunde für 30 Jahre unfallfreies Fahren erhielt Maria Wiedrich. 40 Jahre unfallfreies Fahren kann Ludwig Stecher vorweisen. Bereits für 50 Jahre sicheres Unterwegssein im Verkehr wurden Josef Pletl, Michael Bachmann und in Abwesenheit Peter und Ines Kleinert geehrt. Michael Hödl und Karl Marx wurden für 60 Jahre unfallfreies Fahren eine Urkunde überreicht. Diese Ehrung erhielt auch Gerhard Wölfl in Abwesenheit. Erster Vorsitzender Egon Probst bedankte sich nochmals herzlich bei allen Beteiligten und betonte die Wichtigkeit der Verkehrserziehung und des Verhaltens im Straßenverkehr.

Pressefoto Geehrte

(v.l.n.r.) Weiß Sepp, Marx Karl, Stecher Ludwig, Pletl Josef, Hödl Michael, Wiedrich Maria, Bachmann Michael, Probst Egon, Plenk Helmut

 

Weitere Bilder in der Galerie

Auszeichnung bewährter Fahrer

Auszeichnung bewährter/unfallfreier Kraftfahrer

Pressefoto Geehrte

Die Deutsche Verkehrswacht betreibt Aufklärung über Verkehrsregeln und Sicherheitstraining für eine unfallfreie Teilnahme am Straßenverkehr. Diese bewährten Kraftfahrer und Berufskraftfahrer wird die Kreisverkehrswacht Regen e.V. anlässlich der Jahresmitgliederversammlung am Donnerstag, 30. März 2017, auszeichnen.

Die Kraftfahrer werden für 10, 20, 25, 30, 40 und 50 Jahre Fahrzeit und Berufskraftfahrer für 5, 10, 20, 30 Jahre im Auftrag der Deutschen Verkehrswacht geehrt.

Kraftfahrer und Berufskraftfahrer können zu den üblichen Geschäftszeiten entweder unter Tel. 09921/940836 oder Email: info@kreisverkehrswacht-regen.de gemeldet werden und ihre unfallfreien Jahre angeben.

Bilder Auszeichnung Kraftfahrer

Vereinsveranstaltung 2017

Unser Ausflug 2017 führt uns nach Südtirol.

Er ist geplant von DO, 15.06.2017 (Fronleichnam)  bis SO, 18.06.2017.  Abfahrt am Donnerstag, 08.00 Uhr Bahnhof Regen,  Freitag und Samstag sind jeweils Touren geplant. Sonntag Rückfahrt.

Es stehen 8 Doppelzimmer und 2 Einzelzimmer zur Verfügung. Der Preis beträgt pro Person im Doppelzimmer 220.-€ und 250.-€ für das Einzelzimmer (Aufschlag 10.-€/Nacht). Vereinsmitglieder 5.-€ Rabatt!

Die Preise verstehen sich mit Halbpension inkl. Frühstück und Abendessen und Stellplätze in der Garage.

Hier die Fahrstrecken im Überblick:

Donnerstag, 15.06.2017

Regen Bahnhof (Abfahrt 08.00 Uhr) – Landshut B15 – Rosenheim – Kufstein (Pause nach ca. 260 km im Hotel „Goldener Löwe“, Oberer Stadtplatz 14, 6330 Kufstein (http://www.goldener-loewe.at/) – BAB bis Innsbruck „SÜD“ – Bundesstraße Richtung „Matrei“ (Brenner) – Tanken vor der Grenze zu Italien – Pause nach weiteren 120 km in der Pizzeria „Terminus“, Via S. Valentino 4 – Jaufenpass – Hotel Alpenland, Stuls 7b, 39013 Moso in Passiria (http://www.hotelalpenland.com/de/hotel-alpenland/unser-wohlfühlhotel/21-0.html)

Freitag, 16.06.2017

Hotel Alpenland – Bozen Welschnofen (Karerpass, 93km) -Sellajoch, Wolkenstein in Gröden (weitere 43km), Grödnerjoch (Pause) – Passo di Falzarego (weitere 40km) = etwa halbe Strecke – Rückfahrt variabel

Samstag, 17.06.2017

Hotel Alpenland – Meran -Schluderns (50 km) – Worms in Veltlin (Bormio)(weiter 93 km) Vermiglio – Meran – Hotel

Sonntag, 18.06.2017

Hotel Alpenland – Sterzing – Matrei – Innsbruck – Zirl – Wallgau (Mittag im Gasthof „Post“, Vorderriß 5, 83661 Lenggries (http://www.post-vorderriss.de/) – Penzberg – Bad Tölz – Miesbach – Rosenheim – variabel