Fahrsicherheitstraining für Autofahrer

Praktische Übungen für Autofahrer – unter Anleitung eines Fahrlehrers. Frischen Sie Ihre Fahrkenntnisse gefahrlos auf! Auf dem Exerzierplatz des Bundeswehrstandortes können 12 Fahrer/-innen mit ihrem eigenen Auto teilnehmen. Besonders auch geeignet für begleitetes Fahren. Blickführung und Kurvenfahrten – auch für “Profis”!
Treffpunkt um 09.00 Uhr an der Wache, Bayerwaldkaserne Regen. Bitte vor der Wache warten!
Anfragen für komplette Gruppen /Verbände (bis 12 Pkw) möglich; jedoch frühzeitig (Ende Januar des Jahres) richten an: 09921/ 940836 oder 0160 / 95813902 oder franzgroeller@web.de

Anmeldegebühr pro Fahrzeug 40 € ;Mitglieder der Kreisverkehrswacht 35 €. Weiterlesen

Fahrsicherheitstraining für Motorradfahrer

proje111Anfrage für Gruppen  (20 Teilnehmer) möglich; jedoch frühzeitig, spätestens bis Ende Januar für kommende Saison  (09921/940836 oder mail@kreisverkehrswacht-regen.de)

Treffpunkt jeweils 09.00 Uhr am Haupttor der Bayerwaldkaserne Regen. Bitte vor der Wache warten! Nach theoretischer Einweisung werden praktische Übungen in Bremsen, Schräglage, Blickführung, Handling, Notmanöver (Ausweichen), Sitzposition … je nach pers. Fähigkeiten unter Anleitung durchgeführt.

Details und Informationen : Weiterlesen

Vorstandschaft der Kreisverkehrswacht Regen e.V.

Die Kreisverkehrswacht Regen hat z.Zt. 176 Mitglieder mit nachfolgender Vorstandschaft:

Probst Egon, Rechtsanwalt 1. Vorsitzender OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Adam Christoph, Polizeibeamter i.R Beisitzer Adam
Gröller Franz, Polizeibeamter Geschäftsführer,

Schatzmeister

Groeller
Siegbert Sieger, Polizeibeamter i.R. Beisitzer k-siegbert sieger
Marik Karl, Polizeibeamter i.R. Beisitzer OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Loderbauer Helmut, Unternehmer Beisitzer
Genosko Ulrich, Hauptschullehrer Beisitzer genosko ulrich
Dannerbauer Rosemarie, Kindergärtnerin Beisitzerin Dannerbauer
Schmäl Birgit, Kindergärtnerin Beisitzerin OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Garhammer Max, Polizeibeamter 2. Vorsitzender Garhammer
Haller Manfred Kassenprüfer haller manfred
Holzhauser Alfred Kassenprüfer holzhauser alfred

Begleitetes Fahren mit 17

– Änderung des § 48a FeV, § 75 FeV, Anlage 12, Bußgeldkatalog- Verordnung

Die bisherige Ausgestaltung des Modellversuchs „Begleitetes Fahren mit 17“ hat sich bewährt. Das „Begleitete Fahren mit 17“ wird daher in das Dauerrecht überführt. In der Bußgeldkatalog- Verordnung ist in der neuen Nummer 251a für Fahrten ohne Begleitung ein Bußgeld in Höhe von 50 Euro vorgesehen.

Alte Parkausweise gelten nicht mehr

Alte Parkausweise gelten nicht mehr

Die vor 2001 ausgegebenen Parkausweise für schwerbehinderte Menschen verlieren zum Jahresende ihre Gültigkeit. Wer vom 1. Januar 2011 an auf Behindertenparkplätzen parken wolle, benötige dazu den sogenannten EU-Parkausweis.Dieser Parkausweis ist längstens bis zum 31.12.2010 gültig!

Weiterlesen